Food-Fotografie Workshop

 

 

Unter Anleitung und Beobachtung des Profifotografen und Fachautors Maximilian Weinzierl bauten die acht Kursteilnehmer drei verschiedene Food-Sujets auf. Neben italienischer Pasta und frischem Hummer setzten wir auch eine Praline ins rechte Licht. Diese wurde aus einem Rohkörper mit mehreren Decoren akkurat vor Ort gefertigt. Hagelzucker wurde dabei z.B. Korn für Korn mit der Pinzette aufgetragen. Die Tipps und Tricks des Profis konnten sofort in die Tat umgesetzt werden.

 

 

 

Wieder sehr hilfreich bei den verschiedenen Aufbauten war dieser Manfrotto Magic Arm*. Mit verschiedenen Klemmen, Halterungen und Verlängerungen kombiniert, hält er Hintergründe, Aufheller, Blitzgeräte usw. stabil an beliebiger Stelle.

Unser Dozent bevorzugt das hier verlinkte Modell mit Feststellknopf (nicht mit Hebel). Mit nur einem kurzen Dreh sind alle drei Gelenke des massiven Helfers arretiert.

Dieses feine Zubehör steht nun ganz oben auf meiner Weihnachtswunschliste.

 

*Amazon-Link