Die richtige Fotoknete für Produkt- Stilllife- und Tabletop-Fotografie

Habt ihr in Eurer Foto-Ausrüstung auch so einige Fehlinvestitionen?

Kaum jemand, bei dem das erste Stativ wirklich stabil steht oder der mit der ersten Kameratasche langfristig zufrieden ist.

 

Mit meinem heutigen Tip kann ich vielleicht den einen oder anderen vor einem Fehlkauf bewahren.

Fotoknete – der große Helfer in der Objektfotografie – vergleichsweise eine kleine Anschaffung, aber die falsche Haftpaste kann viel Ärger und Nerven kosten.

Ausprobiert habe ich einiges, von der Knete meiner Kinder bis zur Sanitärdichtmasse. Glücklich bin ich mit keiner dieser Lösungen geworden.

Auf Empfehlung eines international arbeitenden Werbefotografen habe ich mir die Hama Haftpaste* bestellt - ich möchte sie nicht mehr missen.

 

 

 

 

 

Die Fotoknete von Hama* bietet eine sehr hohe Stabilität und Haftung – der Hammer hat ein Gewicht von über 450g.

 

 

 

 

 

Die Masse lässt sich rückstandsfrei ablösen – hier von einer Plexiglasplatte, aber auch ein Foto-Papierhintergrund bleibt unbeschädigt und ohne Flecken.

 

 

 

 

 

Die Marken-Haftmasse wirbt mit Dauerelastizität – meine ist nach ca. einem Jahr noch so knetbar wie am ersten Tag

 

*Amazon-Link